#1 UAZ 469 Vergasertypen von Kr4kenwilly 10.10.2010 17:37

Hi,
ich wollte mal fragen, welcher Vergaser wohl am besten für den UAZ ist?
Oder welcher überhaupt passen.Hoffe eure Erfahrungen helfen weiter
gruß Willy
#2 Re: UAZ 469 Vergasertypen von Jörg 10.10.2010 17:55

"Serienmäßig" wenn man das so sagen kann, sind die beiden russischen Vergaser K129 und K131A. Beide bekommt man auch noch gut zu kaufen. Z.B. bei ebay.
Der K129 ist der ältere, etwas "durstigere" aber auch der, der etwas mehr Leistung bringt. Der K131A soll etwas magerer und somit etwas sparsamer laufen. Aber mit etwas Leistungsverlust. Was bei guter Einstellung (gilt für beide Typen) aber wohl wenig ins Gewicht fallen soll. Auf meinem Bus habe ich beide im direkten Vergleich ausprobiert. Bei mir ist es so. K131A= weniger Verbrauch - etwas weniger Leistung
Umbauten gibt es soweit ich weis auf Lada-Vergaser (Weber- oder Solex-Lizenz (Igor! Hast Du da schon was ausprobiert)) und auf einen Weber Vergaser vom Landrover mit 2,5L Maschine. Die genaue Bezeichnung lautet Weber 34 ICH. Soll wohl ohne nennenswerte Umbauten passen. Ich habe das Auto gesehen und kann bestätigen, daß es läuft.

Grüße:
Jörg
#3 Re: UAZ 469 Vergasertypen von Kr4kenwilly 10.10.2010 18:06

Danke für die schnelle Antwort.
Ich habe den K124 Vergaser,bin mir nicht so sicher ob ich den behalten soll oder wechseln.
Bei Ural-H habe ich jetzt einen Adapter gefunden,der vielleicht passen könnte.
http://www.ural-hamburg.de/adapter-fuer-vergaser-wolga-p-2359.html
Kann man den 124 für die Zukunft nehmen oder umstellen,wenns überhaupt geht.
Gruß Willy
#4 Re: UAZ 469 Vergasertypen von Jörg 10.10.2010 18:13

Hallo!
Mist, wir haben hier einen Softwarefehler. Ist mir gestern schon aufgefallen, daß das mit den Links irgendwie nicht richtig funktioniert. Der Link öffnet einfach nochmal unsere Seite.
Zurück zum Vergaser:
Den K124 kenne ich nur vom GAZ 69. Leider habe ich das gerade nicht vor meinem inneren Auge ob der so auch auf den UAZ passt. Ist der denn auf dem UAZ montiert? Läuft er damit?
Zum Testen habe ich hier noch sowohl einen K129 als auch einen K131A liegen. Wenn ich das recht in Erinnerung habe wohnst Du auch nicht so wahnsinnig weit entfernt.
Da könnte man was ausprobieren.

Grüße:
Jörg
#5 Re: UAZ 469 Vergasertypen von Kr4kenwilly 10.10.2010 18:24

Jetzt macht du micht stutzig,ich werde morgen den Vergaser nochmal genau anschaun
Dann schreib ich nochmal zurück.(zwischen uns liegen 73 km)
Bis morgen
Gruß Willy
#6 Re: UAZ 469 Vergasertypen von Jörg 10.10.2010 18:38

Entwarnung!
Gibt wohl doch keinen Softwarefehler. Beim Einfügen von Links bitte unbedingt das
http:// mit anhängen!

Zurück zum Thema!
Um zu wissen ob Dir dieser Adapter irgendetwas bringt, müßte man jetzt wissen, welcher Motor in Deinem UAZ verbaut ist.

Sicher ist aber: Er nutzt Dir nur was, wenn Du einen Vergaser K126 Verbauen willst. Dieser ist vom neueren Wolga M24 mit knapp 100PS.

Der hat einen anderen Kopf und eine andere Ansaugbrück mit ebenfalls anderem Flansch als der älter Motor im UAZ, der dem des Wolga M21 sehr ähnlich(eigentlich gleich) ist.

Wenn Du keinen K126 hast, brauchst Du auch nicht diesen Adapter.
Hilfreich wäre ein Foto von Vergaser und Brücke in Deinem UAZ.

Grüße:
Jörg
#7 Re: UAZ 469 Vergasertypen von Kr4kenwilly 11.10.2010 19:49

Hallo zurück

Habe Heute nochmals nachgesehen und es ist wie schon vermutet, der 126iger Vergaser drauf.
Haben die Zündkerzen gestrahlt und jetzt scheint er im Stand schön zulaufen,die Filter waren auch sehr stark verschmutzt(obwohl die Tanks angeblich gereinigt wurden) Wenn er jetzt vernünftig läuft lass ich den Vergaser erstmals drauf.
Oder was meint ihr ?

Gruß Willy
#8 Re: UAZ 469 Vergasertypen von Fisch 11.10.2010 20:00

Der 126 er Vergaser war anfang der 90er die erste Wahl, also wenn er damit läuft, sei froh.
Und berichte darüber, ich möchte meinen 452 auch auf K126 umrüsten..
Gruß..
#9 Re: UAZ 469 Vergasertypen von Jörg 11.10.2010 20:05

Wenns läuft, laufen lassen!
Hast Du die Filter im Tank mal nachgesehen. Da sind vor den Steigrohren so feinmaschige Gitter. Und die setzen sich gerne mit allerhand Unrat zu. Gereinigter Tank?
Würde ich mir mal angucken, die Dinger.
Kannst aber auch einfach mal die Spritleitung vom Vergaser abmachen in eine Flasche hängen und durchstarten. Da muß dann ordentlich was ankommen
Wenn nicht: Filter/Steigrohr>Grobfilter>Spritpumpe>Filter (am besten auch die Leitungen prüfen)


Grüße:
Jörg
#10 Re: UAZ 469 Vergasertypen von Jörg 11.10.2010 20:06

Moin Fisch!
brauchste denn außer nen anderen Flansch nochwas? Umbau?

Grüße:
Jörg
#11 Re: UAZ 469 Vergasertypen von Kr4kenwilly 11.10.2010 20:36

@Fisch Ich lasse den K 126 wie du sagst ,erstmal noch drauf und schau wie er sich so macht.
@Jörg werde deine Tipps diese Woche mal in Angriff nehmen.
gruß Willy
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz