#1 Projekt Rover V8 von Paparazzo 18.09.2012 08:39

avatar
Hallo liebe Offroader,

anbei die ersten Bilder von meinem Land Rover Discovery V8. Die Bilder sollen im weiteren Verlauf der Umgestaltung von der Straßen-Limousine zum Offroad-Killer den Effekt "Vorher-Nachher" aufzeigen.
Ich erhoffe mir - mit der Unterstützung des bereits legendären Fahrzeugkonstrukteurs Prof. Iwan, meinem Landy-Teamchef Lucky Luke und natürlich auch dem äußerst versierten und sehr erfahrenen Motorentechniker Dr. Igor - die Entstehung eines geländefähigen Offroad-Fahrzeugs, dass zuverlässig läuft und ne Menge Spass macht.

Der Rover wurde mir durch Zufall in die Hände gespielt und stammt von einem viktorianischen Landsitz auf der britischen Kanalinsel Isle of Wight. Dort wurde er vom Jagdhüter der englischen Königin, Sir Arthur Thortsborough, dem Zweiten, für seine täglichen Inspektionsfahrten durch den weitläufigen und von tiefen Flüssen durchzogenen, königlichen Forst benutzt

Hier die ersten Bilder:







Es grüßt
der Paparazzo
#2 Re: Projekt Rover V8 von Boris-469 18.09.2012 12:24

avatar
Super Geil!!! Aber ist da nicht was verkehrt gelaufen? Ich meine das mit dem Lenkrad?
#3 Re: Projekt Rover V8 von Paparazzo 18.09.2012 12:39

avatar
...hab doch erklärt, wo der herstammt . The Queen is amused...
#4 Re: Projekt Rover V8 von derKANUT 18.09.2012 15:46

avatar
und mich hast du beim Helfen etwa vergessen? Aber trotzdem super geiles Teil. Wenn wir Hand anlegen, wird das ein super geiler Killer Land Rover
#5 Re: Projekt Rover V8 von Lucky Luke 18.09.2012 20:08

avatar
wenn der arme Disco wüsste, was ihm bevorsteht....
#6 Re: Projekt Rover V8 von Paparazzo 19.09.2012 06:41

avatar
...natürlich zähle ich unbedingt auch auf die Hilfe unseres international mehrfach in der Disziplin des linkshändigen Synchronschweissens ausgezeichneten Dipl.-Ing. Stephan.











#7 Re: Projekt Rover V8 von derKANUT 19.09.2012 18:56

avatar
geile Bilder mario. Aber ich bin Rechtshänder. Bin gerade mal an der Halle vorbei gefahren und hab mal geguckt, was du dir gekauft hast. Leider war es schon zu dunkel um ihn mir genauer anzusehen.
#8 Re: Projekt Rover V8 von Paparazzo 24.09.2012 08:26

avatar
...bei meinem Rover V8 haben wir am Wochenende die vordere Stoßstange geländegerecht zurecht gestutzt...



...sowie hinten für eine größere Bodenfreiheit die Anhängerkupplung demontiert.



dann wollen wir mal schauen, welcher V8 im Fürsten Forrest ein ordentliches Verhalten an den Tag legt der von Boris-469, von Dr. Igor oder von mir...

Es grüßt
der Paparazzo
#9 Re: Projekt Rover V8 von Alex-hunter 24.09.2012 12:25

avatar
Lieber Paparazzo, du weist doch ganz genau das (die Hunde die bellen, die beißen nicht!!!!!!!!!).
#10 Re: Projekt Rover V8 von igor469 24.09.2012 12:27

avatar
UAZ so wieso besser
#11 Re: Projekt Rover V8 von derKANUT 24.09.2012 15:26

avatar
Da ist ja noch der Endtopf dran. Aber hat Spaß gemacht, daran zu arbeiten. Wie sieht es jetzt mit Funk in deinem V8 aus?
#12 Projekt Rover V8 von Paparazzo 09.09.2013 09:58

avatar

Endlich sind die nächsten Umbauten an meinem Rover Discovery durchgeführt worden. Nachdem eine CB-Funkanlage und das aus England eingeschickte Lenkgetriebe eingebaut und die DOTZ Spezialfelgen (ET 20) angeliefert wurden, hat Dipl.-Ing. Stephan - unter der fachlichen Aufsicht von Professor Iwan - zunächst die Karosserie des Rovers vorn etwa um 7 cm höher gelegt. Dieser Schritt war erforderlich, damit die neuen Offroad-Reifen angebaut werden können und Platz finden.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)
Nach getaner Arbeit muss den hungrigen Autobauern Nahrung zugeführt werden. Der auf dem Bild zu sehende Wein gehörte natürlich nicht zur Mahlzeit.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)
Auch Dr. Igor hatte nach der diesjährigen Kaliningrad Challenge einige "Wunden zu lecken". Aber für Fürstenau im Oktober ist der Hulk wieder einsatzbereit.


Es grüßt
der Paparazzo

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz