#1 Freilaufnaben Gaz 69 von enduropoint-sibiu 25.04.2014 23:27

Hallo liebe Forumsuser, bin gerade frisch im Forum angemeldet habe auf die schnelle keine Rubrik zur Vorstellung gefunden, darum kurz zu mir.
Ich wohne in Sibiu / Rumänien bin 47 Jahre alt und Besitzer eines ARO 461 Baujahr 1974. Ich bin Mitglied im Oldtimerclub in Rumänien, Retromobil.

So, zu meiner Frage:
Der ARO ist ja ein rumänischer Lizenzbau des GAZ 69 (mal grob gesagt) meines Wissens ist alles bis auf den Motor vom GAZ übernommen.
Ich möchte mir nun an der Vorderachse (logisch) Freilaufnaben montieren.
Die anderer ARO Modelle passen leider nicht.
Ich habe nun im Internet welche für den GAZ 69 gefunden jetzt wäre meine Idee, da ja fast alle Teile des ARO dem des GAZ entsprechen könnten die Freilaufnaben passen.
Hat jemand dazu eine Meinung oder noch besser eine Konkrete Aussage?
Bin für alles dankbar.

#2 RE: Freilaufnaben Gaz 69 von Dirk 26.04.2014 22:30

avatar

Hallo Herrmann (ich hoffe das ist richtig so ?),

erstmal herzlich willkommen hier im Forum !

Ich bin auch noch relativ neu hier, und bin kein Offroad-Profi,
aber wenns um GAZ69 geht, kann ich bißchen was beitragen

Zitat
Der ARO ist ja ein rumänischer Lizenzbau des GAZ 69 (mal grob gesagt)
meines Wissens ist alles bis auf den Motor vom GAZ übernommen.



ähm.... NEIN

der ARO sieht dem GAZ69 zwar zum verwechseln ähnlich, aber es paßt leider kaum ein Teil !!
Der Aro hat leicht andere Abmessungen, andere Achsen, andere Aufhängung.... und es passt daher so gut wie NICHTS.

Ob die Freilaufnaben vom GAZ69 an den ARO passen, weiß ich nicht.
Aber ich habe nen Bekannten im GAZ69 Forum, der hat GAZ46 und nen ARO, der wirds also wissen, ob die passen.

Ich frage den mal und gebe Dir dann hier bescheid.

viele Grüße
Dirk

#3 RE: Freilaufnaben Gaz 69 von Dirk 28.04.2014 07:17

avatar

so, ich habe Rückantwort vom ARO-Besitzer bekommen :

Zitat

Für den 461 gibt es originale Freilaufnaben von der Firma AVM aus Brasilien mit eigener Artikel Nummer.

Es geht theoretisch auch mit GAZ/UAZ.
Dafür werden lediglich die 6 Befestigungslöcher von GAZ/UAZ zugeschweißt an den Freilaufnaben und neue Löcher nach Radnabenvorgabe ARO gebohrt.
Bohren/fräsen/schleifen/lackieren und das war es schon.
Die Achs Splints passen exakt wiederum von allen 3 Fahrzeugen



Also hat der ARO auch 10 Achs-Splines , wie der GAZ/UAZ, allerdings ein anderes Lochbild.

Was die Empfehlung für AVM-Freilaufnaben angeht, so kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen,
daß die besser sind als das eBay/Noname-Zeugs.
Mir sind nämlich damals meine Noname-Naben verreckt, als ich sie mal dringend gebraucht hätte (GAZ war an Uferböschung festgefahren und drohte ins tiefe Wasser zu rutschen)
weil der Stahl der Billig-Freilaufnaben ist zu weich gewesen und abgeschert wie Butter in der Sonne.

miese Billig-Nabe :

Bild entfernt (keine Rechte)


Zähne außen sind einfach weg :

Bild entfernt (keine Rechte)


Dann AVM drauf gemacht und keine Probleme mehr.

Bild entfernt (keine Rechte)


Grüße
Dirk

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz