#1 Uaz als Schnee Mobil von igor469 24.01.2015 21:17

avatar

ist das geil. Was die Reifen und Sperren so einstellen. Muss ich haben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
https://www.youtube.com/watch?v=vXJFTGtZJf4

#2 RE: Uaz als Schnee Mobil von DDR ребе 25.01.2015 11:20

Die Reifen hatte ich mal auf nen L200. Festfahren geht damit nicht. Aber auf der Straße sind sie eine Katastrophe. Die waschen sich schnell aus und dann rappelt die Kiste das sich alle Schrauben lösen. Aber an ne selbsttätige Sperre, zumindest für die Hinterachse für meinen 469 habe ich auch schon mal gedacht. Sind mir hier in Deutschland aber zu teuer.

#3 RE: Uaz als Schnee Mobil von Dirk 25.01.2015 12:32

avatar

Zitat
Aber an ne selbsttätige Sperre, zumindest für die Hinterachse für meinen 469 habe ich auch schon mal gedacht. Sind mir hier in Deutschland aber zu teuer.



selbsttätige Sperre ausm BTR60 wird aktuell für 460 Euro angeboten.

Hier mal ein Video im GAZ69 (mit Portalachsen)



wie die Dinger aufgebaut sind :


und im UAZ:


man hört, wie die Dinger klackern. Mechanik pur

Ich denke aber,wenn man die meiste Zeit auf der Straße fährt,
beansprucht die autom. Sperre viel zu sehr die Mechanik.
Also mehr für Leute die hauptsächlich im Gelände fahren, oder sehe ich das verkehrt ?

viele Grüße
Dirk

#4 RE: Uaz als Schnee Mobil von DDR ребе 25.01.2015 12:43

Nein, das siehst Du richtig. Deshalb würde ich mir sowas nur in die Hinterachse bauen. Hatte ich schon bei zwei westeuropäischen Offroadern. Das ist kein Problem. Auf beiden Achsen gibt zu viel Verspannungen. Ich glaube gerade der UAZ macht das nicht lange mit. Außer man wohnt in der Tundra, wo es keinen Asphalt gibt.

#5 RE: Uaz als Schnee Mobil von igor469 25.01.2015 17:17

avatar

Mann kann auch verschiedene stärke einbauen vorne weniger und hinten mehr. Mit Booger kannst auch das Fahrzeug fest fahren.

#6 RE: Uaz als Schnee Mobil von petrovic 25.01.2015 19:06

avatar

Einige Traumen und die anderen machen. Aber die Wahl ist auf mechanisch 100% sperre gefallen

#7 RE: Uaz als Schnee Mobil von Geiseltaler 25.01.2015 19:19

avatar

Wenn ich die Kohle für Portalachsen mal zusammenkriege, dann baue ich zumindest in die Hinterachse eine Sperre ein. Ich kenne es vom Mercedes G in der Bundeswehr. Damit kann man einfach langsamer und kontrollierter im Gelände agieren. Mit dem UAZ ohne Sperren muss man viel mit "Schwung" machen. Da geht öfter auch was schief oder kaputt. Ideal finde ich zuschaltbare Systeme. Das gibt es mit Luft oder elektrisch. Technisch finde ich dieses System hier interessant: http://www.dak4x4.com/

#8 RE: Uaz als Schnee Mobil von petrovic 25.01.2015 19:42

avatar

Aus Erfahrung. Ich fahre einen Suzuki 410 mit Landrover Diesel 2,5l motor und uaz Portalachse mit 100% mechanischen Luft betätigten sperren. Ein besseres Fahren hab ich noch nicht erlebt

#9 RE: Uaz als Schnee Mobil von igor469 25.01.2015 23:39

avatar

Meine 2 Sperren sind unterwegs!!!!

#10 RE: Uaz als Schnee Mobil von igor469 26.01.2015 00:18

avatar

Zitat von Dirk im Beitrag #3
[quote]Aber an ne selbsttätige Sperre, zumindest für die Hinterachse für meinen 469 habe ich auch schon mal gedacht. Sind mir hier in Deutschland aber zu teuer.


selbsttätige Sperre ausm BTR60 wird aktuell für 460 Euro angeboten.

ich habe jetzt 2 Btr sperren für 400 €. bekommen. Habe auch angeboten und keiner wollte. Alex und Arthur haben die bekommen.
wenn es noch weitere rein kommen werden wir Bescheid sagen.

#11 RE: Uaz als Schnee Mobil von Dirk 26.01.2015 16:06

avatar

ist das hier die pneumatische Version, von der ihr gesprochen habt ?

http://www.ebay.de/itm/UAZ-Hunter-469-DIFFERENTIALSPERRE-pneumatische-Neu-/271357610317?pt=DE_Autoteile&hash=item3f2e2c894d

Grüße
Dirk

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz