Seite 16 von 28
#301 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Dirk 12.01.2016 09:22

avatar

ich finde es übrigens auch einen bemerkenswerten Zufall, dass die Fahrgestellnummer meines GAZ identisch mit meinem Geburtstag ist

#302 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von igor469 12.01.2016 10:38

avatar

Zitat von Marcus im Beitrag #298
Hallo,

an unserem GAZ 66 findet sich die Fahrgestellnummer vorne rechts auf dem Rahmen, wie sie da hin gekommen ist entzieht sich meiner Kenntnis.



Da war der Prüfer bisher problemlos mit zufrieden.

Grüße

Marcus

Das haben wir bei TÜV bekommen. Wo wir die voll Abnahme gemacht haben.

#303 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Marcus 12.01.2016 11:55

avatar

Hallo,

Zitat von igor469 im Beitrag #302
Das haben wir bei TÜV bekommen. Wo wir die voll Abnahme gemacht haben.

so etwas hatte ich vermutet. Ab Werk waren die Rahmen wohl nicht mit Nummern versehen.

Grüße

Marcus

#304 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 12.01.2016 19:25

avatar

Ich meinte doch Beifahrerseite.... Hab nur mal testen wollen, ob Du mitdenkst... Grins...

So, ich muss dann mal noch ein bisschen rubbeln, um die Zahlen erkennbar zu machen... Bis später :-)

#305 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 15.01.2016 20:20

avatar

Jetzt habe ich endlich auch eine Frontscheibe. Ist zwar in den inneren Rahmen eingeklebt, aber vielleicht ist das ja ganz gut so. Kulissen gabs auch gleich noch mit...

DEKRA-Mensch hat mir grünes Licht gegeben: sehr gute Basis, wenig zu machen um Zulassung zu bekommen. Aber er empfiehlt eine umfassende Sanierung vor alles des Rahmens und der Karosserie, um auch zukünftig Ruhe zu haben. Glück gehabt....

#306 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Dirk 15.01.2016 21:01

avatar

N'Abend Jörg,

na das sind ja mal rundum gute Nachrichten!
SUPER !

jetzt gehts bestimmt hochmotiviert weiter

Grüße
Dirk

#307 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 16.01.2016 12:55

avatar

Moin,

Gibt es eigentlich irgendwo eine Zeichnung, auf der ich die Teile der Karosserie des 69m sehen kann und mir ein Bild von den Holmen und Seitenteilen bilden kann? Ich bin mir bei meiner großen Roststelle noch nicht ganz im Klaren, welche Teile betroffen sind... Ich würde es mir ganz gerne theoretisch im Warmen Wohnzimmer ansehen, bevor ich mir in der Garage die Realität antue...

#308 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Dirk 16.01.2016 13:47

avatar

Zitat von Smiley1971 im Beitrag #307
Moin,

Gibt es eigentlich irgendwo eine Zeichnung, auf der ich die Teile der Karosserie des 69m sehen kann


hatte ich hier schon auf die GAZ69 ETKA verwiesen und diesen hier verlinkt?
Ich hatte mir mal die Mühe gemacht, das einzuscannen, die Texterkennung drüberlaufen zu lassen (dass man nach Begriffen suchen kann)
und das ganze dann als PDF abzuspeichern.
Also ein Teilekatalog vom GAZ69 incl. aller Zeichnungen und Normteilekatalog.

Hier auf meiner Site :
KLICK MICH HART

Rahmen z.Bsp. ab Seite 160 , Karosserie ab Seite 253






#309 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 16.01.2016 15:18

avatar

Hi Dirk, den Katalog hatte ich schon durch. Leider ist der Bereich, wo sich mein großes Rostnest befindet, nicht abgebildet. Es gibt keine Darstellung der Seitenteile in Verbindung mit Holmen und Bodengruppe...

Aber ich werde es schon hinbekommen. Kann ja keine Hexerei sein..

#310 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Dirk 16.01.2016 21:48

avatar

soll ich Dir ein paar Fotos von dem Bereich machen ?
Ich muß dazu nur kurz in die Garage gehen..

#311 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 17.01.2016 22:01

avatar

Hi, hier der Stand der Dinge...

Ist die Scheibe jetzt komplett oder fehlt da noch eine Dichtung?

#312 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 18.01.2016 17:13

avatar

ist es eigentlich normal, dass sich das Blech an der Karosserie, wo die Gelenke der Motorhaube befestigt sind, leicht durchbiegt, wenn man die gelenke (gehen ein bisschen schwer) hoch und runter bewegt? Wenn nicht, muss ich mir wohl was einfallen lassen, weil der Rost da oben schön fleißig war...

#313 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 19.01.2016 23:28

avatar

Hi Dirk, was hältst Du von dem Getriebefließfett.. Brauche ich das?

#314 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Dirk 20.01.2016 00:25

avatar

Zitat von Smiley1971 im Beitrag #312
ist es eigentlich normal, dass sich das Blech an der Karosserie, wo die Gelenke der Motorhaube befestigt sind, leicht durchbiegt, wenn man die gelenke (gehen ein bisschen schwer) hoch und runter bewegt? Wenn nicht, muss ich mir wohl was einfallen lassen, weil der Rost da oben schön fleißig war...


ich hoffe ich habe Dich da richtig verstanden.
Also da bewegt sich blech-technisch gar nichts. Ich habe eben mal ein Video gemacht.


Grüße
Dirk

#315 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Dirk 20.01.2016 00:35

avatar

Zitat von Smiley1971 im Beitrag #313
Hi Dirk, was hältst Du von dem Getriebefließfett.. Brauche ich das?



nö, für was denn ? Das ist zu dickflüssig für die Differentiale.

In die Differentiale/Achsen kommt Getriebeöl SAE 90 GL-4 bzw. 4x4 Offroad-Differentialöl : 75W-140 rein.

Und in die Naben, alle Schmierstellen mit Nippeln bzw. Staufferbuchsen kommt das übliche Kartuschenfett

Einen Schmierplan hast Du ? Im GAZ69-Forum ist grade einer eingescannt, ansonsten im A2 Bildband ist glaube ich auch einer drin.

viele Grüße
Dirk

#316 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 20.01.2016 09:59

avatar

dann hoffe ich mal, dass sich da nur deswegen was biegt, weil das Scharnier so schwergängig ist. Ist ja doch ein ganz schöner Hebel, die Motorhaube....

#317 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 20.01.2016 10:00

avatar

ach ja, Schmierplan habe ich. ist ja im Reparaturhandbuch auf einer A4 Seite abgedruckt...

#318 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Dirk 20.01.2016 10:23

avatar

Zitat von Smiley1971 im Beitrag #317
ach ja, Schmierplan habe ich. ist ja im Reparaturhandbuch auf einer A4 Seite abgedruckt...


Beim farbigen Plan sieht man eventuell die Stellen etwas besser, habe gerade auf die Schnelle kein höher aufgelöstes Bild greifbar,
aber möglicherweise immer noch besser als das schwarzweisse in der Rep.Anl. :
KLICK


Zitat von Smiley1971 im Beitrag #316
dann hoffe ich mal, dass sich da nur deswegen was biegt, weil das Scharnier so schwergängig ist. Ist ja doch ein ganz schöner Hebel, die Motorhaube....


die beiden Scharnierbolzen austreiben, über Schleifpapier ziehen, gut fetten und wieder eintreiben, dann sollte die Haube leicht gehen,
eine Hebelwirkung aufs Blech wird dann nicht mehr entstehen, das passiert ja nur, weil im rostigen Scharnier ein Drehmoment übertragen wird, was nicht sein darf.

Grüße
Dirk

#319 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 23.01.2016 15:18

avatar

Hi Dirk, wie kann das sein... Ich möchte ja die Trabant-Lampenringe loswerden. Nun habe ich die bei der Gelegenheit, dass ich den Vorderwagen auseinandernehme, mal die Durchmesser der Huckel gemessen, wo die Lampen drinnen montiert werden. Der - in Fahrtrichtung- Linke hat einen Außendurchmesser von 23 cm und der Rechte von 22 cm. Ist das normal oder sind da zwei verschiedene Generationen Kotflügel verwendet? Wenn ja, welcher ist der neuere und muss ich da auf die Lampengrößen achten? Da gibt es wohl auch verschiedene Größen. Oder?

#320 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Ich 23.01.2016 23:20

avatar

Ja, es gibt unterschiedliche Kotflügel, mit unterschiedlichen Lampentopfgrößen. Aus Prinzip würd ich sagen, daß die größeren die neueren sind. Die Russen haben beim UAS, beim Niwa, Wolga, Ural, etc, alle das 17cm Einheitsmaß der Wehrmacht übernommen. Dazu kompatibel sind Golf I Reflektoren. Also, wenn du das neu machst, suche entweder nach Niwa H4 Reflektoren, oder Golf I. Was du unter GAS 69 oder UAS angeboten kriegst, ist alles Murks.
Es wurde auch zu DDR Zeiten die Lampenbuckel auf den Kotflügeln einfach da abgetrennt, wo dann vom Maß her ein DDR Topf reinpaßt.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen