Seite 8 von 28
#141 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 18.08.2015 12:47

avatar

Hi Axel, also ich finde toll, hier Leute zu treffen, die das alles schon durch haben oder auf dem gleichen Leidensweg sind. Geteiltes Leid.. Na ja, Du weißt schon. Ich habe grade in der Mittagspause mal das mit dem Sprit versucht. Hatte natürlich nicht bedacht, dass ich das Röhrchen, was in den Filter reingeht und auf der anderen Seite die Spirtpumpe bedient, so eng und starr ist, das ich das in keinen Kanister reinstecken kann. Muss mir also erst Benzinsvhlauvh holen, werde dann wohl auch gleich mal 2 Meter davon holen und im Winter dann die ganze Leitung erneuert wo Gummi dran ist. Der Filterbehälter lässt sich nicht betteln. Der will einfach nicht ab. Werde wohl doch die grobe Methode von Dirk nehmen und die große Rohrpumpenzange ranlassen. Vielleicht hilft ja auch schon das Drohen damit...

#142 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 22.08.2015 14:22

avatar

So, wieder ein Stückchen weiter.. Den Benzinfilter habe ich ab bekommen, leider hat drohen nicht gereicht. Erst gemeinsam mit Kriechöl habe ich die Hülle davon überzeugen können, sich von ihrem Sitz zu lösen. War gar nicht so viel Dreck drinne.. war jedenfalls noch so weit gelöst, dass ich ihn zusammen mit dem Restbenzin auskippen konnte. Ich werde dann mal den Filter säubern, neue Dichtung schneiden (Kennt jemand einen guten Shop, wo ich E10-festes Dichtungspapier bekomme?) und dann den Filter wieder zusammen bauen.
Dann habe ich endlich die Benzinpumpe testen können. Innerhalb von einer knappen Minute war die Benzinleitung und das Schaufenster im Vergaser gefüllt. Ich glaube, da habe ich Glück gehabt. Ich frage mich dann natürlich, woran es lag, das die Benzinpumpe vorher keinen Sprit bekommen hat.. Kann es sein, dass das Saugrohr im Tank verstopft ist? Hat jemand eine Idee?

#143 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 22.08.2015 19:56

avatar

Das muss ich loswerden: heute bekomme ich Post von den Erben des ehemaligen Eigentümers. Drinne befand sich.... Ein DDR KFZ-Brief von meinem GAZ. Na, wenn das kein Grund zum Feiern ist. Die haben nochmal in den alten Unterlagen gesucht und sind fündig geworden. Baujahr ist also 1962. Es ist ein GAZ 69b. Abgemeldet wurde er 1993, er stand also 22 Jahre...

#144 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Anton69 24.08.2015 15:20

avatar

Herzlichen Glückwunsch!

Vor kurzem bin Ich mit meinem GAZ beim TÜV gewesen, die waren richtig erstaunt, dass solche DDR Papiere noch gibt. Gott sei Dank dann mit der Hauptuntersuchung keine Schwierigkeiten gehabt. Nächste 2017.

#145 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 25.08.2015 16:04

avatar

Hi Anton, da will ich auch irgendwann mal hinkommen. Wie ist das bei Deinem KFZ-Brief. War das bezüglich der Anhängerkupplung was hinsichtlich der zulässigen Massen eingetragen? Bei mir steht nur Anhängerkupplung ja. Was steht denn dazu in Deiner Zulassung?

#146 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Anton69 26.08.2015 15:25

avatar

Mit der Anhängerkupplung habe ich keine Problemen beim TÜV gehabt. Man hat NATO-Anhängerkupplung eingetragen. Anhängerlast habe ich nicht im Kopf, werde ich nachschauen. Hauptproblemen beim TÜV hatte ich mit Warnlichtanlage, Gelbes bzw. Oranges Blinklicht, Reifengroße und Sitzplätze. Ich habe das endlich durch, gestern H Kennzeichen bekommen.

#147 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Dirk 26.08.2015 19:34

avatar

Herzlichen Glückwunsch Anton zum H-Kennzeichen !!

Wir hatten meins damals auch gefeiert




Hallo Jörg,

hier mal zur Info der KFZ-Schein von meinem GAZ :



Anhängelast 750 kg ungebremst

8 Sitzplätze eingetragen.

viele Grüße
Dirk

#148 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Ion Tichy 26.08.2015 19:38

avatar

Hallo Anton.
Man, superklasse. Soweit möchte ich auch mal sein. Glückwunsch.

Haha, habe neulich erfahren, dass ich gar nicht der einzige mit einem Sowjetmenschenauto hier im Dorf bin. Nur ein paar Häuser weiter wohnt ein GAZ 69.

Grüße.
Axel

#149 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 26.08.2015 21:55

avatar

Hi Axel, ich versuche mich damit zu trösten, dass ja auch irgendwie der Weg das Ziel ist und wir beide dürfen noch ein bisschen Weg gehen.... Man muss sich nur motivieren können..

#150 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Anton69 27.08.2015 15:44

avatar

Danke fürs Glückwunsche!

Gestern wollte sogar Paar Runden im Dorf fahren aber die Zündung spinnt. Habe keine konstante Funke im Dritten Zylinder. Ich habe mir schon überlegt vielleicht aufs Kontaktlose Zündung umzustellen.

#151 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Dirk 27.08.2015 18:53

avatar

Umbau auf kontaktlose Zündung kann ich aus eigener Erfahrung voll empfehlen.
Läuft sehr schön, nimmt spritziger das Gas an und ist eine Fehlerquelle weniger.

Ich habe eine Laubersheimer verbaut. (nach Laubtec oder Laubersheimer googeln, die sind sehr kompetent und hilfsbereit)

viele Grüße
Dirk

#152 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Marcus 27.08.2015 20:25

avatar

Hallo,

Zitat von Anton69 im Beitrag #150
Habe keine konstante Funke im Dritten Zylinder.

hast Du mal Zündkabel, Kerzenstecker und Kerzen geprüft? Das hat bei mir beim GAZ 66 auch geholfen. Verteiler und Kappe nicht zu vernachlässigen...

Schau auch mal, ob der Verteiler sauber sitzt oder zu viel Spiel hat.

Hier hatte ich auch mal was da drüber geschrieben.

Grüße

Marcus

#153 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 28.08.2015 09:30

avatar

So, bin wieder ein Stückchen weiter. Der Vorbesitzer hat wohl irgendwann schon mal versucht, an dem Wägelchen zu bauen. Der Bowdenzug für die Drosselklappe war ihm wohl abhanden gekommen, da hat er einfach den vom Leerlauf genommen.. Nachdem ich das endlich verstanden hatte, habe ich es gestern geschafft, die Bowdenzughülle vom Wärmetauscher zu "befreien". Muss man wissen, dass der mit den beiden schön versteckten Gewindestängelchen festgezogen wird. Nun steht der Wiederherstellung der ursprünglichen Anordnung und Funktion nichts mehr im Wege, wenn es auch fast einen Knoten in den Fingern gekostet hätte..

#154 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 29.08.2015 22:14

avatar

auch andere russische Mütter haben hübsche Töchter :-) heute bei mir um die Ecke gefunden.. statt Pilze..

#155 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 30.08.2015 11:10

avatar

Gibt es eigentlich eine einfacherere Möglichkeit, den Benzinfilter zu reinigen, als Scheibchen für Scheibchen abzuwaschen? Das Atzeton steigt mir so langsam in den Kopf...

#156 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 30.08.2015 19:56

avatar

mal noch zum abheben..:



#157 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 04.09.2015 15:06

avatar

so, jetzt habe ich alles geholt, was für mich da war :-), sogar mit Prüfbericht ..

#158 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Dirk 04.09.2015 19:56

avatar

Ersatzmotor war auch dabei ? Cool!

Wie ist denn der momentane Stand ? Bin nicht aufm laufenden...

viele Grüße
Dirk

#159 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Smiley1971 04.09.2015 22:58

avatar

Ja, den wollte ich schon mitnehmen, als ich die Ersatz-Kotflügel und die Rücksitzbänke geholt habe. Aber da dat der mich ausgelacht und njet gesagt, ich war wohl alleine nicht stark genug. Nun waren wir zu zweit und haben den mit einem Flaschenzug auf den Hänger geladen und außerdem habe ich ihn höflich auf russisch gebeten, doch bitte mit mir mitzukommen.. :-)
Ich hänge sonst grade ein bisschen hinter meinem Plan hinterher. Habe jetzt den Benzinfilter endlich gereinigt und will am WE die Nenzinzufuhr wieder dicht machen. Mal sehen, ob die Pumpe dann immer noch keinen Sprit bekommt.
Wie war der Urlaub? Außer, dass er zu kurz war?

#160 RE: Tach und Hallo aus Krostitz von Dirk 06.09.2015 22:53

avatar


Klasse mit dem Motor! Sogar mit Ständer.

Ja, den Spritfilter hatte ich damals auch sauber gemacht, war ne Fuddelarbeit.
Hatte mir daher dann gleich noch nen neuen beim Todor bestellt, die 15 Euro wars mir wert.

Zusätzlich hab ich noch so nen durchsichtigen Motorrad-Benzinfilter zwischen Pumpe und Vergaser installiert,
damit kein Kleinkram die Düse verstopft (der russische Spritfilter ist ja recht grob) und damit man sehen kann,
ob und was so nach der Pumpe durchläuft.

Bei meinem GAZ war außerdem auch das Spritentnahme-Rohr ziemlich verdreckt und das dortige Drahtgeflecht nur noch in Fragmenten vorhanden:




Hast Du Erfolg gehabt, kommt Sprit am Vergaser an ?

Urlaub war sehr sehr geil, leider geht morgen wieder der Arbeitsalltag los,
naja, irgendwie muß man das Hobby ja auch finanzieren

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz