#1 Benzinpumpe UAZ – Welche Vorspannung bei Montage von wolle 26.06.2019 13:04

avatar

Ich habe im Internet zwei verschiedene Hinweise gelesen, was die »Vorspannung« der Membran vor dem Verschrauben betrifft. Einmal soll die Membran ganz nach oben gestellt werden (Handhebel ganz nach oben), einmal ganz nach unten.

Wie muss das nun richtig gemacht werden:

- Stellung 1 (Handhebel nach oben ziehen) oder
- Stellung 2 (Handhebel ganz nach unten)?

Bild entfernt (keine Rechte)

Es ist die Benzinpumpe mit den acht Löchern.

Vielen Dank.
wolle

PS: Die Zeichnung soll die Membran darstellen ...

#2 RE: Benzinpumpe UAZ – Welche Vorspannung bei Montage von wolle 27.06.2019 06:53

avatar

Leute, hat wirklich noch keiner die Membran der Benzinpumpe gewechselt? Ich habe jetzt den Reparatursatz hier liegen und nun möchte ich alles einbauen. Da ist die Beantwortung der Frage für mich wichtig.

wolle

#3 RE: Benzinpumpe UAZ – Welche Vorspannung bei Montage von igor469 27.06.2019 06:58

avatar

1 Bild war die kleine Pumpe
2 Bild war die Grösere
Gleich kann ich mal bei mir in die Garage nach gucken

#4 RE: Benzinpumpe UAZ – Welche Vorspannung bei Montage von igor469 27.06.2019 07:00

avatar

Ist schon lange her. Kann nicht so auf die schnelle sagen

#5 RE: Benzinpumpe UAZ – Welche Vorspannung bei Montage von igor469 27.06.2019 07:26

avatar

Mach gerade.

#6 RE: Benzinpumpe UAZ – Welche Vorspannung bei Montage von wolle 27.06.2019 08:15

avatar

Tausend Dank, Igor. Also werde ich den Handhebel vor dem Verschrauben nach oben drücken, dann ist die Membran gerade.

wolle

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz