Seite 1 von 2
#1 Suche GAZ 66 von Nordlandfan 16.11.2014 17:08

avatar

Hallo,

ich möchte mir einen GAZ 66 kaufen und suche nun somit einen gut erhaltenen, fahrbereiten, mit Reifenfüllanlage und Winde.

Koffer wäre schön, könnte aber sicherlich auch nachgerüstet werden.


Der Preis darf gern angemessen sein, aber nicht überzogen.

Danke für Angebote

Gruß Axel

#2 RE: Suche GAZ 66 von Ich 16.11.2014 17:48

avatar

moin!
Hatten wir doch gerade im Angebot....., guck mal weiter unten.

#3 RE: Suche GAZ 66 von igor469 16.11.2014 18:30

avatar

Na ja. Vergiss das Ding.

#4 RE: Suche GAZ 66 von igor469 16.11.2014 18:32

avatar

Bei Alegro.pl stehen noch welche gut sind. Und in kompletten zustand. Preise gut. Transport 1€ pro km.

#5 RE: Suche GAZ 66 von Nordlandfan 16.11.2014 20:39

avatar

Hallo,

danke für eure Hinweise. Die bei Allegro sind aber schon etwas jünger, ich hätte gerne einen vor ´84 gebaut zwecks H-Kennzeichen. Sind die höheren Koffer nur auf speziellen GAZ verbaut?

Wo finde ich eine Übersicht von den möglichen Modellen? Hab zwar ein Handbuch auf englisch, aber das ist sehr allgemein gehalten.

Die Innenmaße von den Koffern hab ich auch noch nicht herausbekommen. ;)


Gruß Axel

#6 RE: Suche GAZ 66 von igor469 16.11.2014 23:28

avatar

Müssen telefonieren

#7 RE: Suche GAZ 66 von igor469 16.11.2014 23:35

avatar

Guck mall da
http://www.mortarinvestments.eu/ger/prod...kw-3/gaz-66-336

#8 RE: Suche GAZ 66 von Nordlandfan 17.11.2014 00:08

avatar

Das mit dem Telefonieren find ich eine gute Idee, mit fallen immer mehr Fragen ein. Bei dem http://www.mortarinvestments.eu/ger/prod...36#currency=EUR bin ich mir nicht über den Zustand sicher.

#9 RE: Suche GAZ 66 von igor469 17.11.2014 00:18

avatar

Ich arbeite nachts. Morgens kannst mich anrufen 02226904672
Ich bin ab 6:00 Zuhause

#10 RE: Suche GAZ 66 von Nordlandfan 17.11.2014 00:24

avatar

Ist gespeichert, kann mich aber erst ab Mittwoch bei dir melden. Bis dahin muß das hier per Internet gehen. Danke für deine Hilfe.

#11 RE: Suche GAZ 66 von Nordlandfan 21.02.2016 21:14

avatar

Die begonnene Suche wird nun weitergeführt. Hallo Ihr Verrückten. :)

#12 RE: Suche GAZ 66 von Marcus 22.02.2016 07:03

avatar

Hallo,

wie ich schon an anderer Stelle geschrieben hatte...

Grüße

Marcus

#13 RE: Suche GAZ 66 von Ion Tichy 23.02.2016 09:29

avatar

Hallo.

Anscheinend hast du bis jetzt nichts brauchbares gefunden. Woran liegt es denn? Wenn du dir mal welche angesehen hast & die waren nichts, dann erzähl mal.

Grüße.
Axel

#14 RE: Suche GAZ 66 von Nordlandfan 14.03.2016 11:02

avatar

Hallo, ich schaue immer wieder rum und die die zu verkaufen sind sprechen mich nicht besinders an. Entweder ist es der Zustand, der Aufbau oder der eben unangemessene Preis der aufgerufenn wird. Ich will es nicht übers Knie brechen, aber auch nicht ewig vor mir her schieben. Schon irgendwie blöde. Ich möchte einen hohen Koffer dabeihaben, technisch sollte er in Schuß sein und die Winde muß dabei sein. Das ist zumindest das was mir grad so vorschwebt, mag sein das meine Ansprüche zu hoch gegriffen sind. Ja und deshalb hab ich auch noch keinen weiteren angesehn, in Pütnitz hab ich mir einen anschauen können der aber nicht zum Verkauf stand.

Ich bin für alle Tips dankbar damit auch ich mal voran komme bei der Suche. Da ich aber auch noch einige andere Baustellen habe ist es mir nicht möglich das Netz dauernd zu durchforsten, hier täglich mitzulesen.

Dank für Euer interesse
Beste Grüße
Axel

#15 RE: Suche GAZ 66 von Marcus 15.03.2016 06:34

avatar

Hallo,

der Markt an in Deutschland zulassungsfähigen GAZ 66 scheint sehr überschaubar zu sein. Meines Wissens ist das zentrale Problem ja die Einkreisbremse in Kombination mit zu jungem Baujahr, die nur für bereits in der DDR zugelassene Fahrzeuge per Einigungsvertrag zulässig ist.

Kennt da nicht jemand eine Lösung, wie man den GAZ 66 zweikreisig bremsen lassen kann? Viele Teile der Konstruktion vom Nachfolgemodell sind angeblich ähnlich, meine Recherchen sind aber mangels russischer Sprachkenntnis im Sande verlaufen. Irgendwelche Tipps?

Grüße

Marcus

#16 RE: Suche GAZ 66 von PeterM 15.03.2016 09:12

Denke mal hier dieser könnte auch für dich interessant sein... auch wenn ich kein Wort von dem hier geschriebenen verstehe :) (kanns aber bei Bedarf von nem Kollegen übersetzten lassen)
http://www.hasznaltauto.hu/haszonjarmu/gaz/gaz_66-9874139

#17 RE: Suche GAZ 66 von Nordlandfan 15.03.2016 19:29

avatar

Schöne Farbe, aber wie Marcus auch grad schrieb, wie ist das mit dem Zulassen dann in Deutschland?

#18 RE: Suche GAZ 66 von Marcus 16.03.2016 07:16

avatar

Hallo,

auf den ersten Blick nicht verkehrt, da müsste man aber mal ganz genau hinschauen. Außerdem ist meine Empfehlung definitiv der hohe Kung-Koffer. Dann hat man Stehhöhe und ordentlich Platz für ein Reisemobil.

Grüße

Marcus

#19 RE: Suche GAZ 66 von Dirk 16.03.2016 08:12

avatar

Zitat von Nordlandfan im Beitrag #17
Schöne Farbe, aber wie Marcus auch grad schrieb, wie ist das mit dem Zulassen dann in Deutschland?


Da Ungarn in der EU ist, gibt es da keine Probleme,
wenn vom Fahrzeug ungarische Zulassungspapiere vorhanden sind.

Ein guter Freund von mir hat gerade seinen in Ungarn gekauften alten GAZ69 hier in Deutschland problemlos mit H-Kennzeichen zugelassen.



Problematisch bis aussichtslos ist dagegen mittlerweile die Zulassung von Fahrzeugen aus Nicht-EU-Ländern wie z.Bsp. Ukraine oder Russland.

Grüße
Dirk

#20 RE: Suche GAZ 66 von Marcus 16.03.2016 19:21

avatar

Hallo,

leider ist die Welt nicht ganz so einfach... Auch wenn der einen oder anderen Zulassungsstelle oder dem Gutachter mal was durch geht...

Ein Auto, das in einem anderen EU-Land zugelassen ist, bekommt man nur dann problemlos in Deutschland zugelassen, wenn es zu dem Fahrzeug ein EU-konformes CoC (Certificate of Conformance) gibt. Die hat es aber zum Zeitpunkt der Erstzulassung der meisten für uns interessanten Fahrzeuge in den östlichen Herkunftsländern nicht gegeben, weil die damals noch nicht in der EU waren.

Alternativ muss das Fahrzeug für eine Zulassung in Deutschland den zum Zeitpunkt der Erstzulassung geltenden (west-)deutschen Zulassungsvorschriften entsprechen. Besonders lästig ist da die Einkreisbremse, die bereits vor der Wende (ich habe den Stichtag gerade nicht parat) im Westen früher nicht mehr zulässig war als im Osten. Zur Wahrung des Bestandsschutzes gibt es deshalb im Einigungsvertrag einen Passus, der den Fahrzeugen, die in der DDR zugelassen waren und nicht den zum entsprechenden Termin in Westdeutschland geltenden technischen Vorgaben entsprach, den Bestandschutz garantiert.

Daher ist dummerweise ein technisch identischer GAZ 66 z.B. aus Bulgarien oder Polen nicht zulassungsfähig, obwohl ein identisches Fahrzeug, das bei der NVA war, zugelassen werden kann.

Es gibt aber Lösungsmöglichkeiten: Entweder bessert man an der entsprechenden Stelle technisch nach, i.d.R. ist das "eine Erhöhung der Sicherheit" und damit zumindest mal nicht schädlich für ein H-Kennzeichen. Oder man nimmt ein Fahrzeug, das alt genug ist, um zur passenden alten Version der technischen Vorschriften zu passen. Dann könnte man z.B. auch einen russischen, bulgarischen, ungarischen oder polnischen GAZ problemlos zugelassen bekommen.

Grüße

Marcus

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz