#1 Anlasser 2,9 l Motor zieht nicht von ojutan 21.11.2020 15:12

avatar

Hallo ich brauch mal ein paar Tips wegen dem Anlasser.

Mein UAZ hat einen neuen Anlasser erhalten, mit dem ist es auch ein paar tausend km gut über die Runden gekommen, aber jetzt zieht der Anlasser bei jedem 2. bis 3. Mal nicht richtig. Die +12 Volt Seite hat ein extra dickes Kabel gekriegt, aber daran liegt das leider nicht.

Wenn ich den Schlüssel rumdrehe dann klackt das manchmal nur, beim 2. oder 3. Versuch greift der Anlasser und der UAZ geht an.
An den Relais-Kontakten scheint es nicht zu liegen, da ist alles neu. Woran könnte das noch liegen?

Der alte Anlasser hatte Kontaktprobleme am Relaiseingang wegen Korrosion. Irgendwann wollte der dann garnicht mehr, da waren am Ende Wicklungen auf dem Rotor korrodiert. Sowas neu aufzuwickeln dafür hab ich nicht genug Fachkenntnisse, also einen neuen UAZ Anlasser besorgt.

Beim neuen Anlasser ist alles blitzeblank, was kann das noch sein? Ich hab eine 100 Ah Batterie, ein extra dickes 60 Ampere-Kabel zwischen Anlasser und Batterie, die Kabelenden hab ich alle abgeschnitten und mit neuen Kabelschuhen versehen. Spannung ist da...

was kann das noch sein?

#2 RE: Anlasser 2,9 l Motor zieht nicht von uaz-forum-rüdi 23.11.2020 18:24

avatar

Hallo, wenn auf der Plus-Batterie-Seite alles in Ordnung ist, dann prüfe mal die Minus-Verbindung. Da, wo strom hinfließt, muß er auch wieder zurück... im Stromkreis sozusagen.
Ist Dein Hauptschalter in Ordnung? Ist die Masseverbindung des Motorblockes zum Chassis einwandfrei?
Ich hatte mal einen "verschlissenen" Hauptschalter, hat ne Weile gedauert, bis ich den unter Verdacht nahm...

Beste Grüße und gutes Gelingen

Rüdi

#3 RE: Anlasser 2,9 l Motor zieht nicht von Ich 27.11.2020 19:33

avatar

Hat meiner immer so gemacht, weiß auch nicht, warum, 4 mal klacken, dann läuft er an...

#4 RE: Anlasser 2,9 l Motor zieht nicht von Kaffeekäffchen 27.11.2020 20:05

avatar

Was ich schreiben wollte, hatten wir schon...
Lade mal die Batterie voll auf und miss dann die Spannung an den Polen.
Vielleicht mal eine andere Batterie testen, von der man weiß, dass sie in Ordnung ist.
Die Batteriekontakte und -kabelanschlüsse können auch korrodiert oder lose sein; natürlich auch alle anderen Kabelverbindungen zwischen Anlasser und Batterie.
Gruß
Kaffeekäffchen

#5 RE: Anlasser 2,9 l Motor zieht nicht von ojutan 09.12.2020 00:09

avatar

die Spannung war schon verdächtig niedrig... nur ist der Spannungsanzeiger im Armaturenbrett auch so ne Art Schätzeisen. Masseband ok, Plus-Seite ok aber 11 Volt am Digitalmultimeter ohne Verbraucher, das ist zuwenig.
Am Ende wars der Keilriemen. Nach nur 2000 km Laufleistung hinüber. Aber mit ner 100 Ah Batterie kommt man ziemlich weit... bin 2 Stunden gefahren, danach war die Batterie weider voll und der Motor startet bestens.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz